Es wird in Krefeld nicht viele geben, die nichts mit seinem Namen verbinden, es wird viele geben, die über ihn den Weg zu ihrem Instrument gefunden haben, und es gibt eine ganze Reihe, die dadurch Preise erzielt oder erfolgreich ihre Berufswahl getroffen haben: Laszlo Dömötör, er verstarb im Alter von 71 Jahren. Seine Begeisterung für Musik, der Enthusiasmus, der auf seine Schülerinnen und Schüler übersprang und in zahlreichen Auftritten, bei denen er auch selbst zum Instrument griff, die Zuhörerschaft begeisterte, machte ihn nicht nur in den 38 Arbeitsjahren an der Musikschule der Stadt Krefeld zu einer musikalischen Institution. Mit Klarinette und Saxophon spielte er in unterschiedlichen Formationen und übernahm 1995 von seinem Vorgänger und Freund Arnold Schiffer die Leitung der Jazz Swing College Band an der Musikschule der Stadt Krefeld. Über zwei Jahrzehnte hinweg hat er die Band geleitet und ihren musikalischen Stil geprägt. Eine große Anhängerschaft bezeugt dies bis heute wie auch die zahlreichen Musikerinnen und Musiker, die er an diese Musik herangeführt hat, und die bis heute der Band aktiv durch ihre Mitwirkung verbunden geblieben sind. Sie alle werden in der Musik sein Andenken bewahren.

Für die Jazz Swing College Band

Werner Lichtenberg